Dienstag, 17.7.: und endlich geht’s wieder ans Meer 😄

Zum Hölicks Naturreservat auf einer Ostsee-Halbinsel, ca. 300 km nördlich von Stockholm.

Im Prinzip ein sehr schöner Campingplatz, nur einiges erst so halbfertig…und aufgrund der Dürre gerade, sehr wenig grün.

Die Ostsee war super, super-sauberes Wasser und tolle Sandstrände. Wir haben auch sehr gut gegessen. Die Tapas-Bar und der Poolbereich waren sehr schön angelegt.

Der Nachteil: Mücken und Bremsen überall…trotz Mückenschutz ( Spray und Armband) sind Keno und ich sehr viel gestochen worden….

Ich will zurück nach Norwegen!!!! Dort hatte ich in 3 Wochen nur 3 Stiche…und das komplett ohne Insektenschutz!

Wir wären so gerne noch zu den Lofoten gefahren, aber das wären von Trondheim nochmal 1.000 km in Richtung Norden gewesen….da braucht man dann doch mehr Zeit. Wir haben einige Rentner getroffen, die das gemacht haben, aber immer mit 3 Monaten Zeit!

Das nächste Mal 😉

Der Campingplatz:

Das waren ganz tolle Hütten für €275 / Nacht (6 Personen) mit eigenem Jacuzzi auf der Terrasse. Allerdings müsste man schon dieses Jahr für nächstes Jahr buchen!

(Und wenn, nur außerhalb der Mückensaison) 😉👍🏽

Trotz der Mücken sind wir dann 2 Tage geblieben…und es war unschlagbar günstig: nur € 15/ Nacht inkl. Strom & Duschen so oft und lang wir wollten ( das lag allerdings nur daran, dass sie keine Duschkarten mehr hatten und der Duschautomat Inder einen Kabine kaputt war und daher ohne Karte funktionierte 😉)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.