Dienstag, 24.7.: Auf nach Öland

Wenigstens wurden wir an dem Morgen noch durch ein wunderschönes Café mit lecker Essen und einem hundefreundlichen Wirt entlohnt 😄

Und dann ging’s nach Öland (über eine etwas größere Brücke)

Eine kleine Kuriosität am Rande: Moped mit Beiwagen und Anhänger: Easy Rider auf Schwedisch 😎

Und ich glaube, wir haben dann den besten Campingplatz erwischt, weil: klein & leer 😄👍🏼

Bully konnte auch endlich mal wieder in Ruhe chillen 😎

Leider war das Wasser mal wieder nicht wirklich einladend: auflandiger Wind, d.h. viel Schaum & Dreck, zudem sehr warm und man musste sehr weit rauslaufen, um überhaupt nur in Hüft-tiefes Wasser zu gelangen…also: Badeversuch wieder abgebrochen 🤨

Aber der Sonnenuntergang hat uns entschädigt…und Vatti’s Fisch vom Grill ( leider ohne Foto)

Kleines Suchspiel: Finde den Bully:

Bully hat natürlich auch was bekommen:

Und die Jungs am Chillen im Mondschein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.